Neues Format: Konkrete Ideen für herausfordernde Alltagssituationen

5 Nov

Heute startet eltern-spielplatz mit einem neuen Format!

Jeder kommt mit Kindern ständig in herausfordernde Situationen. Situationen, auf die man oft mit den immer gleichen Mustern reagiert. Und an denen sich prinzipiell auch nichts ändert. Leider. Oder vielleicht doch?

So sieht das neue Format aus.

Eine herausfordernde Situation.

Eine Situation, die in dieser oder einer anderen Form jeder kennt, wird beschrieben.

Mögliche Hintergründe, die dein Kind zu seinem Verhalten bewegen.

Irgendetwas motiviert dein Kind zu diesem Verhalten. Was könnte dahinter stecken? Die Annahme, es will dich nur ärgern, gilt nicht. Die schließe ich explizit aus.

Es kommen Ideen, was dein Kind dazu führt, sich so zu verhalten. Die Motivation.

Ideen, um die Situation mit einem guten Gefühl zu beenden.

Manchmal hilft es, nicht stur das eigenen Programm abzuspulen. Sondern etwas anders zu machen. Ungewohnt. Vielleicht sogar gegen die eigenen Prinzipien.

Es gibt verschiedene Ideen für Lösungsstrategien. Es gibt keine perfekte Lösung für die Situationen. Es gibt Dinge, die funktionieren besser. Es gibt welche, die funktionieren schlechter. Manche funktionieren, manchmal. Manche immer, manche nie. Und manche möchte ich auch nur ganz selten Nutzen.

Manche funktionieren nur in bestimmten Situationen, manche kann man fasst immer probieren (die werden sich dann auch mal wiederholen).

Die Idee, die hinter dieser Auflistung steckt, ist, deinen Handlungsspielraum zu erweitern. Deine erprobten Vorgehen mit neuen zu kombinieren.

Und dann kommt – wenn auch nur auf den zweiten Blick – der anstregendste Teil.

Was stört dich eigentlich an der Situation?

Die Frage nach dem Warum. Warum stört dich die Situation? Was für Gefühle und Emotionen löst sie in der aus? Warum?

Ich bin ein großer Freund der sogenannten inneren Antreiber. Diese Theorie geht davon aus, dass jeder von uns verschiedene Antreiber hat, die unser Verhalten bestimmen. Diese Antreiber wurden in der eigenen Kindheit ausgebildet und begleiten uns ein Leben land.

Es gibt fünf Antreiber

  • Sei stark!
  • Sei perfekt!
  • Mach es allen recht!
  • Beeil dich!
  • Streng dich an!

Immer, wenn wir in eine Situation kommen, in der ein Antreiber getriggert wird, löst das Stress bei uns aus und wir versuchen, die Situation schnellstmöglich zu beenden und dem Antreiber gerecht zur werden. So gut es eben geht.

Das ist die eine Variante. Mir der Variante geht es uns in ähnlichen Situationen immer gleich schlecht.

Die andere Variante ist, sich zu hinterfragen und neue Strategien für den Umgang mit eben solchen Situationen erarbeiten.

Die Umwelt kann man nicht wirklich ändern, nur die eigene Bewertung dieser.

Und das kann ziemlich helfen, deutlich entspannter zu werden.

Für alle, die sich mehr damit beschäftigen möchten –>einen guten Einstieg zum Thema gibt es auf  Glücksdetektiv.de 

Jede Woche ein Thema – sei dabei!

Ob es nun um konkrete Situationen geht oder um Ideen zum Umgang mit eben solchen. Einer allein hat gute Ideen, wenige bessere und viele die besten.

Deshalb mach mit. Bei den Situationen. Und beim Lösen.

Du hast eine Situation, die im oben geschriebenen Sinne gelöst werden soll? –> Trag sie hier ein

Du möchtest deine Ideen zur Lösung beitragen? Jeden Sonntag gibt es hier eine neue Situation. Ihr könnt Eure Ideen eintragen, ich mache am Ende einen Blogbeitrag daraus.

 

Wenn dir meine Seite gefällt, teile sie. Dann kann sie auch anderen gefallen.Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someone

One thought on “Neues Format: Konkrete Ideen für herausfordernde Alltagssituationen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.